Rechtsklick nicht erlaubt.
logo

Lithprint

Der Lithprint – eine spezielle Form des analogen Silberprints

Ein Lithprint ist ein nach einem besonderen Entwicklungsverfahren in der analogen Dunkelkammer erzeugter Print.

Bezeichnend für den Lithprint ist der oftmals hohe Kontraste und unterschiedlich stark ausgeprägte Farbigkeit. Der Kontrast wird in der Regel sehr zart in den Lichtern und deutlich härter in den Schatten. Das Bildkorn wird partiell verstärkt, und kann nach Wunsch deutlich hervorgehoben werden.
Für das Ergebnis entscheidende Faktoren sind Papiersorte, Grad der Überbelichtung, Art und Mischungsverhältnis des Lithentwicklers, sowie die Entwicklungsdauer.
Der dynamisch ablaufende Prozess, bedingt durch infektiös und exponentiell wirkende Entwicklung, erfordert Erfahrung und ist nicht exakt reproduzierbar. Dies eröffnet vielfältige kreative Möglichkeiten und macht einen Lithprint zum Unikat.